Holzbrände haben in den vergangenen Tagen Feuerwehren rund um Höchst im Odenwald in Atem gehalten.

Die Polizei vermutet einen Zusammenhang und schließt Brandstiftung nicht aus, wie die Beamten am Montag mitteilten. Die Ursache für die Feuer in Höchst, Breuberg und Lützelbach waren zunächst unklar. Es wurde niemand verletzt.