Nach einem Unfall auf der A67 bei Raunheim (Groß-Gerau) hat ein Polizeihund den flüchtigen Beifahrer in einem Wald gestellt.

Der Fahrer wurde wenig später in seiner Wohnung festgenommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 26-Jährige war am Sonntagabend mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Behelfsschutzplanke einer Baustelle geprallt. Beide Männer flüchteten zu Fuß. Die Beamten hätten sich mit dem Polizeihund in einem nahe gelegenen Wald auf die Suche gemacht. Dort habe der Hund den Beifahrer aufgespürt.