Ein mit einer Rasierklinge gespicktes Wurststück ist am Mittwoch auf einer Wiese bei Fritzlar (Schwalm-Eder) entdeckt worden.

Wie die Polizei am Donnerstag meldete, hatte ein Hund den Köder fressen wollen, die Besitzerin konnte dies allerdings noch verhindern. Weitere Köder wurden bislang nicht entdeckt. Die Polizei ermittelt.