Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in einen Fischzuchtbetrieb in Breitenbach (Hersfeld-Rotenburg) eingebrochen.

Dort drehten sie das Zulaufwasser ab, um ausgewachsene Fische aus den Becken zu holen. Es befanden sich aber keine in den Becken, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Durch das Abdrehen verendeten mehrere hundert Jungfische.