Einem Bahnreisenden sind am Dienstag 12.500 Euro gestohlen worden.

Der 45-Jährige gab nach seiner Ankunft in Frankfurt an, dass ihm das Geld bei seiner Fahrt von Köln mitsamt Tasche aus der Gepäckablage geklaut worden sei. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, brachte ein sofortiges Absuchen des ICEs keinen Hinweis. Die Ermittlungen laufen.