Die Kollision eines ICE mit einem Wildschwein hat am Sonntag zu einer Streckensperrung und Verspätungen im Bahnverkehr bei Neu-Isenburg (Offenbach) geführt.

Da der Lokführer nicht angeben konnte, was er überfahren hatte, wurden die Gleise gesperrt, so die Polizei am Montag. Schließlich fand man das erfasste Tier.