Eine 21 Jahre alte Frau und ein 22-Jähriger sollen sich am Sonntagabend ein illegales Autorennen in Wiesbaden geliefert haben.

Nach Zeugenangaben fuhren sie mit bis zu 100 km/h durch 50er-Zonen und wechselten zum Überholen auf die Gegenfahrbahn. Die Polizei stoppte die beiden. Laut Innenministerium ist die Zahl der illegalen Rennen in den letzten Jahren deutlich gestiegen.