Im Stadtteil Bischofsheim ist in der Nacht zum Ostermontag in einem gastronomischen Betrieb ein Feuer ausgebrochen.

Ein Feuerwehrsprecher sagte, beim Eintreffen der Einsatzkräfte habe der Holzbau bereits in Flammen gestanden. Laut Polizei war der Brand nach drei Stunden gelöscht. Verletzte gab es nicht. Die Höhe des Schadens war zunächst nicht bekannt. Der Rauch zog auch zur angrenzenden A66 und sorgte dort für Verkehrsbehinderungen.