Blitzer
Achtung Blitzer! Gleich fünf Mal rauschte ein Mann in Hofgeismar in die gleiche Radarfalle. Bild © picture-alliance/dpa

Einmal, zweimal, dreimal ... ganze fünf Mal ist ein Mann in die gleiche Blitzerfalle in Hofgeismar gefahren. Und das an nur einem Tag. Kurios: seine Frau wurde von demselben Blitzer auch nochmal erwischt.

Gleich fünf Mal ist ein Autofahrer in Hofgeismar (Kassel) geblitzt worden - an derselben Stelle und innerhalb weniger Stunden. Und als ob das nicht genug wäre, rauschte auch seine Ehefrau noch zu schnell am Blitzer vorbei. "Das halbe Dutzend hat dann seine Frau voll gemacht", kommentierte Tobias Böker vom Ordnungsamt am Donnerstag die Temposünder-Serie.

Immer ein bisschen zu schnell

Der Mann wurde demnach bereits am 11. Februar in einer Zone erwischt, in der Tempo 50 gilt. Mal zeichnete die mobile Blitzeranlage 6 km/h zu viel auf, mal bis zu 13 km/h Überschreitung. Die HNA hatte zuerst über den Fall berichtet. Das Ordnungsamt schickte insgesamt sechs Verwarngeldbescheide zwischen 15 und 25 Euro.

Der Mann sei daraufhin persönlich erschienen, heißt es vom Ordnungsamt. Und zwar auch um sich über die Einzelabrechnung und den Standort des Blitzers zu beschweren: An der Stelle habe es das noch nie gegeben. Warum der Mann so oft hintereinander in die Radarfalle geraten war, blieb unklar.

Sendung: YOU FM, 21.02.2019, 16.00 Uhr