Nach dem Fund einer Frauenleiche in Fulda sollte die Tote am Dienstag obduziert werden.

Gegebenenfalls werde zudem im Stadtgebiet nach Beweismitteln gesucht, sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittler gehen von einem Verbrechen aus, weil an der Toten Schnittverletzungen entdeckt worden waren. Ein Mann war am Montag festgenommen worden. Ob gegen ihn ein dringender Tatverdacht begründet werden könne, müssten die Ermittlungen zeigen.

Die Leiche der Frau war am Montagmorgen im Hinterhof des Mehrfamilienhauses in der Innenstadt gefunden worden.