Regenschauer im Sommer
Regenschauer im Sommer Bild © Imago Images

Auch in den nächsten Tagen bleibt es in Hessen heiß, allerdings drohen Unwetter - und die können lokal ganz schön heftig ausfallen.

Videobeitrag

Video

zum Video hessenwetter

Ende des Videobeitrags

Strahlend blauer Himmel, Grillduft an allen Ecken und lange Schlangen am Freibad-Kiosk: Es ist Sommer! Am Sonntag kletterten die Temperaturen vielerorts in Hessen auf über 30 Grad. Mit 33 Grad am heißesten war es in Frankfurt-Höchst.

Und es bleibt vorerst heiß. Allerdings hat der Sommer derzeit nicht nur Sonne im Gepäck: Zu Wochenbeginn drohen Schauer und Gewitter, sogar Starkregen und Hagel sind möglich.

Viel Sonne und immer wieder Gewitter

Am Montag ziehen ab Mittag die ersten Wolken auf. Im Laufe des Nachmittags und am Abend kann es in weiten Teilen Hessens ungemütlich werden. Denn dann ziehen Regen und Gewitter übers Land. Lokal sind auch starke Unwetter möglich. "Das sind die üblichen Begleiterscheinungen des Sommers", sagt hr-Wetterexperte Rainer Behrendt. Die Temperaturen erreichen mit bis zu 30 Grad wieder sommerliches Niveau.

Auch am Dienstag wird es wieder heiß und ungemütlich zugleich. Bei Temperaturen von bis zu 32 Grad drohen erneut Schauer und Gewitter mit Unwetterpotenzial, allerdings weniger verbreitet, als noch am Montag.

Verantwortlich dafür ist Tief "Frank", das in der Nacht zu Dienstag laut Behrendt einen "kleinen Schwall" kältere Luft nach Hessen bringt. Den Sommer kann "Frank" damit allerdings nicht vertreiben, schon im Laufe des Dienstags setzt sich die warme Luft wieder durch.

Kleine Sommerpause

Ähnliches Bild am Mittwoch: Nach längeren Sonnenphasen ziehen am späten Nachmittag und am Abend wieder Gewitter und Regen auf, begleitet von einer stärkeren Kaltfront.

Die setzt sich dann in der Nacht zum Donnerstag über Hessen fest und bringt spürbare Abkühlung. Am Donnerstag klettern die Temperaturen bei Sonne und Wolken auf maximal 24 Grad. Aber kein Grund zur Panik: hr-Wetterexperte Behrendt geht davon aus, dass der Sommer nur "eine kleine Pause" einlegt.

Videobeitrag

Video

zum Video Der heißeste Tag des Jahres

Ende des Videobeitrags

Sendung: hr-fernsehen, hessenwetter, 02.06.2019, 19.58 Uhr