Wegen sexueller Belästigung von Joggerinnen und Spaziergängerinnen steht seit Dienstag ein 33-Jähriger vor dem Amtsgericht in Frankfurt.

Er soll innerhalb weniger Wochen in 14 Fällen vom Fahrrad aus die Frauen am Gesäß berührt haben. Nach seiner Festnahme bestritt er die Vorwürfe - vor Gericht äußerte er sich zunächst nicht.