Das Jugendamt in Rüsselsheim hat die Betreuung des in der vergangenen Woche ausgesetzten Säuglings übernommen.

Das teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit. Der Junge sei noch im Krankenhaus. Er war von Spaziergängern entdeckt und so vor dem Erfrieren gerettet worden. Eine heiße Spur zur Mutter fehle weiterhin. "Auch die Frau muss in einer großen Notlage gewesen sein", so der Polizeisprecher.