Räuber haben am Samstagabend in Offenbach einen Kiosk überfallen.

Nach Polizeiangaben klingelten die Jugendlichen am Personaleingang. In Erwartung eines Bekannten öffnete der Verkäufer die Tür. Die Räuber hielten ihn den Beamten zufolge kurzzeitig im Würgegriff, erzwangen unter Vorhalt eines Messers einen Großteil der Tageseinnahmen und flohen. Der 31 Jahre alte Verkäufer blieb körperlich unverletzt.