Die Feuerwehr hat in der Nacht zum Mittwoch einen Jugendlichen aus einem Paketschließfach in Frankfurt befreit.

Laut Polizei hatte der 15-Jährige stundenlang darin gelegen, war durchgefroren, aber unverletzt. Ein Zeuge hörte seine Hilferufe. Wie es zu dem Vorfall an einer Packstation in Höchst kam, war zunächst nicht bekannt.