Ein 22 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntag bei einem Unfall im osthessischen Hilders lebensgefährlich verletzt worden.

Der 22-Jährige war auf der B458 ohne Fremdbeteiligung von der Fahrbahn abgekommen. Er kollidierte mit einer Leitplanke und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen an Kopf, Hals und Wirbelsäule zu, berichete die Polizei. Der Mann kam in ein Fuldaer Krankenhaus. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger beauftragt.