Ein Juwelier in Limburg hat sich am Freitagmittag erfolgreich gegen einen Räuber gewehrt.

Nach einem Handgemenge sei der bislang unbekannte Mann ohne Beute geflüchtet, teilte die Polizei mit. Der Täter hatte den Juwelier zunächst mit einer Waffe bedroht. Als der Überfallene auf ihn zuging, löste sich ein Schuss. Verletzt wurde niemand. Ob es sich um eine scharfe oder eine Schreckschusswaffe handelte, ist noch unklar.