Diebe haben an der Bahnstrecke bei Langenselbold (Main-Kinzig) zwischen Hanau und Fulda rund 1.500 Meter Kupfer- und Glasfaserkabel gestohlen.

Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden 40.000 Euro, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Die Täter hatten das Kabel am Wochenende aus den neben den Gleisen verlaufenden Kabelschächten gezogen, zerschnitten und abtransportiert.