Vier Autos sind am Samstag gegen 17.45 Uhr auf der B42 aus Richtung Darmstadt bei Weiterstadt (Darmstadt-Dieburg) an einer Kreuzung aufeinander gefahren.

Ein Auto prallte dabei auf das jeweils vor ihm stehende Fahrzeug. Die Beifahrerin des mutmaßlichen Unfallverursachers sowie drei kleine Kinder in dessen Auto kamen ebenso wie der Fahrer eines weiteren Autos und der Beifahrer eines dritten Wagens verletzt in Krankenhäuser, wie die Polizei berichtete. Zwei Wagen mussten abgeschleppt werden. Die B42 war einseitig bis 20 Uhr gesperrt. Schaden: mehrere 10.000 Euro.