Der Kasseler Rotopol-Verlag für grafisches Erzählen erhält den neu geschaffenen hessischen Verlagspreis 2018.

Das teilte das Kulturministerium am Donnerstag in Wiesbaden mit. "Rotopol verbindet Verlegerisches, Künstlerisches und Marketing in gekonnter Weise", heißt es in der Jury-Begründung. Mit seiner Ausrichtung zwischen Comic und Illustration habe der Verlag eine außerordentlich klare Vorstellung vom eigenen Tun.

Den Nachwuchspreis für Gründer bekommt der Büchner-Verlag in Marburg. Der Preis ist insgesamt mit 20.000 Euro dotiert.