Mitarbeiter einer Werkstatt in Fernwald (Gießen) haben im Radkasten eines Pkws eine unversehrte Katze entdeckt.

Das Paar, das mit dem Wagen unterwegs war, hatte aus dem Motorraum Miau-Geräusche gehört, wie ein Mitarbeiter am Freitag sagte. Es war zuvor 600 Kilometer gefahren. Wann und wie das Tier in das Auto gelangte, ist unklar.