Ein Schüler hat nicht immer das Recht auf einen Platz in der von ihm gewünschten Schule.

Nach dem Hessischen Schulgesetz bestehe dieser Anspruch nicht, wenn es vor Ort weitere Schulen mit demselben Bildungsgang gebe, teilte das Verwaltungsgericht in Frankfurt am Freitag seinen Beschluss vom Vortag mit (Az.7 L 2073 /19.F).