Bei einem Polizeieinsatz in Taunusstein (Rheingau-Taunus) hat ein Polizeibeamter am Sonntagmittag von der Schusswaffe Gebrauch gemacht und einen Mann schwer verletzt.

Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Sonntag gegen 13 Uhr als eine Streife der Polizeistation Bad Schwalbach zu einem "präventiven Auftrag" in den Ortsteil Neuhof entsandt wurde. Der Verletzte befinde sich inzwischen nicht mehr in akuter Lebensgefahr, teilten die Staatsanwaltschaft Wiesbaden und das Hessische Landeskriminalamt mit.

Was genau den Schusswaffengebrauch auslöste, ist unbekannt. Ebenso der genaue Zweck des ursprünglichen Einsatzes. Ein Sprecher des hessischen Landeskriminalamtes erklärte auf hr-Anfrage, dass sich die Behörde aufgrund der laufenden Ermittlungen dazu noch nicht weiter äußern könne.