Weil sie 45 Kilogramm Haschisch verkauft haben, hat das Landgericht am Donnerstag in Frankfurt zwei Dealer zu jeweils dreieinhalb Jahren Haft verurteilt.

Die Männer flogen auf, weil der Abnehmer des Rauschgifts eine Vertrauensperson der Polizei war. Für eine Bewährungsstrafe sahen die Richter wegen der Drogenmenge keinen Spielraum.