Ein achtjähriger Junge ist auf einem Festplatz im Odenwald von einem Lastwagen angefahren und verletzt worden. Offenbar war das Kind rückwärts in den Lkw gelaufen.

Sujet Rettungswagen Rettungsdienst Blaulicht Martinshorn
Bild © picture-alliance/dpa

Bei einem Fest in Reichelsheim (Odenwald) ist bei einem Unfall ein Kind verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 42-jährige Schausteller am Freitagnachmittag seinen Lkw vom Michelsmarkt fahren und erfasste dabei den Jungen aus Reichelsheim mit seinem 3,5-Tonner. Der Achtjährige stürzte. Er verletzte sich dabei und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben eines Polizeisprechers kann der Junge im Laufe des heutigen Tages bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Laut Zeugenaussagen war das Kind rückwärts in Richtung des rangierenden Lkws gelaufen und von diesem auf Höhe des Kotflügels erfasst worden.

Sendung: hr3, 25.08.2018, 6.00 Uhr