Die Suche nach einem zehnjährigen Mädchen aus Rüsselsheim hat in der Nacht zum Freitag im thüringischen Erfurt ein Ende gefunden.

Dort übergab die Besatzung eines ICE das Kind der Bundespolizei. Wie sich herausstellte, hatte das Mädchen nach einem Streit mit der Mutter die Schule geschwänzt und den Zug nach Berlin bestiegen. Einer Zugbegleiterin fiel die Zehnjährige schließlich auf.