Kinder unter 15 Jahren dürfen ab Freitag kostenlos ins Hallen- oder Freibad in Frankfurt.

Das hat die Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag beschlossen. Mit dem Angebot sollen mehr Kinder zum Schwimmen gebracht werden. Die Koalition aus CDU, Grünen und SPD hatte sich im Dezember auf die Initiative geeinigt, die Opposition verwies hingegen auf das Millionendefizit.