Zwei Kinder auf einem E-Scooter sind am Samstagabend in Wiesbaden verunglückt.

Wie die Polizei am Sonntag berichtete, war die 12 Jahre alte Fahrerin gegen einen Poller gefahren und gestürzt. Sie fiel auf den Kopf und verlor vorübergehend das Bewusstsein. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht den Angaben zufolge nicht. Ihr gleichaltriger Mitfahrer wurde leicht verletzt. Wie die Kinder an das Mietfahrzeug kamen, ob es ihnen etwa von einer anderen Person überlassen wurde, soll jetzt ermittelt werden.