Wegen eines Gaslecks ist am Mittwoch im Groß-Umstädter Stadtteil Richen (Darmstadt-Dieburg) ein Kindergarten evakuiert worden.

Die Kinder wurden von ihren Eltern abgeholt. Laut Polizei war die Gasleitung bei der Verlegung von Glasfaserkabeln beschädigt worden. Die Feuerwehr führte Messungen durch. Eine Gefahr für Dritte bestand den Angaben zufolge nicht.