Bei Rasdorf (Fulda) hat sich am Samstag ein Kleinbus wegen zu hoher Geschwindigkeit überschlagen. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Demnach war der 29-jährige Fahrer in Richtung Geisa unterwegs, als er in einer Rechtskurve von der Straße abkam. Trotz Überschlags verletzte er sich nur leicht. Der Schaden beträgt etwa 10.000 Euro, den Fahrer erwartet ein Bußgeld.