Bei einem Auffahrunfall auf der A7 bei Lohfelden (Kassel) ist der Fahrer eines Kleintransporters schwer verletzt worden.

Der 30-Jährige musste am Freitag von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit und in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann hatte nach Polizeiangaben mit seinem Kleintransporter in einem engen Baustellenbereich vor einem Lkw gebremst, als es von hinten von einem anderen Lkw gerammt wurde. Die Fahrbahn blieb über mehrere Stunden vollständig gesperrt.