Zwei Extremkletterer haben am Dienstag in Frankfurt ein Hochhaus erklommen.

Der als "Spiderman" bekannte Alain Robert und der Kletterer Leo Urban erreichten das Dach des 153 Meter hohen "Skyper" im Bahnhofsviertel. Die Freeclimber verzichten auf jegliche Sicherung. Die Polizei sperrte den Bereich an dem Hochhaus ab. Die beiden Kletterer seien vorübergehend festgenommen worden. Gegen sie sei Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs gestellt worden.