Die Ziege auf den "Hannoverschen Klippen" in Bad Karlshafen (Kassel) ist wieder da.

Das Tier war erst vor gut zwei Wochen in einer spektakulären Rettungsaktion von zwei Dachdeckern aus vermeintlich prekärer Lage gerettet worden, nachdem Anwohner, Polizei, Feuerwehr und Medien auf die Absturzgefahr von den Klippen oberhalb der Weser hingewiesen hatten. 

Nun wurde die Ziege dort wieder gesichtet. Ob wieder eine Rettungsaktion gestartet wird, ist noch unklar.

Eine Ziege steckt in den "Hannoverschen Klippen" fest.