Mit einem echten Fall um scheinbare Pfandbetrüger hat die Polizei in Kassel für Rätselraten im Internet gesorgt.

Die Ermittler hatten auf Twitter und Facebook von zwei Männern berichtet, die 8.000 leere Getränkedosen in einem nordhessischen Supermarkt abgegeben hatten. Die misstrauische Kassiererin rief die Polizei. Unter dem Schlagwort #Blackstory - das sind knifflige Kriminalrätsel - riefen die Ermittler die Internetnutzer zum Raten auf. Am Montag lösten sie dann die Geschichte auf: Eine Disko hatte das über zwei Jahre gesammelte Leergut entsorgt.