Die Polizei hat einen Mann in Kassel festgenommen, der mit 1,5 Kilogramm Kokain gehandelt haben soll.

Bei Durchsuchungen zweier Wohnungen und eines Lokals in der Innenstadt fanden die Beamten außerdem zwei Schusswaffen und 50 Schuss Munition. Der 50-Jährige sollte noch am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden.