Nach Tausenden Verstößen gegen Fahrverbote auf zwei Hauptverkehrsadern in Darmstadt gibt es künftig verdachtsunabhängige Kontrollen.

Ab sofort können in der Hügelstraße und in der Heinrichstraße Fahrzeuge geblitzt werden, auch wenn sie nicht gegen Tempolimits verstoßen,wie die Stadt am Montag mitteilte. In Abschnitten der beiden Straßen gelten seit Juni vorigen Jahres Fahrverbote für alte Benziner und Diesel wegen einer zu hohen Belastung mit Stickstoffdioxid. In den ersten Monaten der Regelung wurden über 10.000 Verstöße festgestellt.