Unbekannte haben in einer Klinik in Wiesbaden aus einem abgeschlossenen Spind die Handtasche einer Patientin gestohlen und sind in die Wohnung der Frau eingedrungen.

Die 71-Jährige bemerkte den Diebstahl aus dem Spind, nachdem sie von einer Untersuchung zurückgekehrt war. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, konnten die alarmierten Beamten am Wohnort der Frau noch einen Täter auf frischer Tat antreffen. Dieser habe sich vermutlich mit dem entwendeten Wohnungsschlüssel Zugang zu der Wohnung verschafft und diese durchwühlt. Er konnte über den Balkon im 1. OG flüchten. Die Schadenshöhe war zunächst unbekannt.

Erst Anfang Dezember hatte es ein ähnlicher Vorfall zugetragen. Bislang unbekannte Täter hatten in einer Klinik ebenfalls aus einem abgeschlossenen Spind Schlüssel und Wertgegenstände einer Patientin entwendet und sich Zutritt zu deren Wohnung verschaffen.