Am Beispiel zweier kollidierender Flugzeuge haben die Einsatzkräfte des Kreises Hersfeld-Rotenburg am Samstag in Bad Hersfeld für den Katastrophenfall geübt.

Das Szenario sah herunterfallende, brennende Trümmer und mehrere Klein- und Großbrände vor. Feuerwehr, Rotes Kreuz und Bundeswehr hatten sich zu koordinieren. Dies geschah nach Aussage von Kreisbrandmeister und Übungsleiter Patrick Kniest zufriedenstellend.