Lockdown und Corona-Maßnahmen haben beim Opel-Zoo in Kronberg (Hochtaunus) im vergangenen Jahr zu einem Rückgang von mehr als 20 Prozent der Besucher geführt.

Das teilte der Zoo am Samstag mit. Entsprechend seien die Einnahmen eingebrochen. Gleichzeitig habe es eine "erfreuliche Zahl von Spenden" gegeben, besonders bei den Tierpatenschaften.