Kürbiskernbrot, das in Backstationen in einigen Edeka-Supermärkten verkauft wird, ist vom Hersteller Aryzta Food Solutions zurückgerufen worden.

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich Metall- oder Kunststoffteile in den Broten befänden, teilte die Firma mit Sitz in Freiburg mit. Verkauft worden sei das Brot auch in Stadtallendorf und Homberg (Ohm).