Eine entlaufene Kuhherde hat bei Willingen (Waldeck-Frankenberg) für erhebliche Behinderungen im Bahnverkehr gesorgt.

Züge mussten in der Nacht zum Dienstag besonders langsam und vorsichtig fahren, es kam zu Verspätungen. Eine Regionalbahm musste wegen der Tiere notbremsen. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Die Herde wurde eingefangen.