Bei Razzien in vier Bundesländern hat die Polizei einen mutmaßlichen libanesischen Schleuser-Clan zerschlagen.

Er soll mehrfach Syrer gegen teilweise fünfstellige Summen unter anderem nach Frankfurt ausgeflogen haben. Zwei 54 und 24 Jahre alte Clanmitglieder wurden verhaftet, nach weiteren wird gefahndet. Die Ermittler sprachen von einem "erfolgreichen Schlag gegen die Clan-Kriminalität".