Bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Lampertheim ist am Freitagabend ein Bewohner leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei brachten sich 37 Bewohner unverletzt ins Freie, ein Mensch kam mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Das Feuer war aus unbekannter Ursache im Treppenhaus ausgebrochen.