Weidetierhalter sollen vom Land zusätzliches Geld zum Schutz ihrer Herden vor Wolfsrissen erhalten.

Das teilte Umweltministerin Hinz (Grüne) am Freitag nach einem Gespräch in Wetzlar mit Vertretern verschiedener Verbände über den neuen Wolfsmanagementplan mit. Die Details zur Aufstockung seien Thema eines weiteren Gesprächs mit Weidetierhaltern im September, so Hinz. Es müssten weitere Anstrengungen für das Nebeneinander von Wolf und Weidetierhaltern unternommen werden, sagte die Ministerin.