Das Landgericht Frankfurt ist wegen der coronabedingten Abstandsregeln auf der Suche nach Verhandlungssälen.

Spätestens, wenn 2021 ein großes Steuerverfahren gegen etliche Angeklagte beginnen werde, könne nicht mehr in den angestammten Justizgebäuden verhandelt werden, sagte Gerichtspräsident Wolf am Freitag. Neben Bürgerhäusern komme als Ausweichort die umgebaute Kantine der JVA Preungesheim in Betracht.