Das Landgericht Limburg hat einen Mord-Prozess wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

Der Prozess um tödliche Schüsse in Wetzlar hätte am Donnerstag beginnen sollen. Die 18 Verhandlungstermine seien aufgehoben worden, sagte ein Gerichtssprecher am Montag. In dem Verfahren geht es um drei Angeklagte und den Vorwurf des gemeinschaftlichen versuchten Mordes.