Weil es einen brutalen Wohnungsüberfall auf eine wohlhabende Seniorin in Auftrag gegeben hatte, ist ein Pärchen am Donnerstag vom Landgericht Frankfurt zu hohen Haftstrafen verurteilt worden.

Der 32 Jahre alte Hauptangeklagte bekam sechseinhalb Jahre, seine 23 Jahre alte Freundin viereinhalb. Die 72 Jahre alte Eigentümerin eines Mietshauses in Frankfurt-Sachsenhausen war Anfang 2018 von einem falschen Paketboten überfallen und brutal gefesselt worden. Er floh mit Beute im Wert von 1.300 Euro. Der Haupttäter war bereits 2019 zu sechs Jahren Haft verurteilt worden.