Wegen zwei lebensgefährlichen Messerattacken ist ein 27 Jahre alter Mann am Mittwoch in Frankfurt zu sieben Jahren Haft verurteilt worden.

Das Landgericht ging von versuchtem Totschlag und gefährlicher Körperverletzung aus. Die Taten ereigneten sich in einer Asylunterkunft und auf einer Grillparty.