Bei einer Auseinandersetzung soll ein Mann einen 29-Jährigen am Dienstagabend in Helsa (Kassel) schwer mit einem Messer verletzt haben.

Die Wunde am Bein sei anfänglich lebensgefährlich gewesen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus, wo er notoperiert wurde. Der ebenfalls 29 Jahre alte Tatverdächtige wurde festgenommen.