Weil er seine Lebensgefährtin mit einem Stromkabel erdrosselt hat, ist ein 27-Jähriger am Montag zu zehn Jahren Haft verurteilt worden.

Das Landgericht ging von Totschlag und Körperverletzung aus - schon Wochen vor dem Tod der Frau an Ostern 2018 hatte der Mann die 36-Jährige mit der Faust geschlagen.